Hallo ihr Lieben! Ich habe mir überlegt, mal wieder ein Wochenende in Hamburg zu verbringen, da ich dort einige Freunde habe und diese bereits seit einigen Monaten nicht mehr gesehen habe. So habe ich mich also entschieden, den Zug zu buchen und zu klären, bei wem ich nächtige. Da einige meiner Freunde bereits wissen, dass ich auf der Suche bin nach einer neuen Wohnung, wollen Sie versuchen, mich nach Hamburg zu bringen und dass ich dort meinen neuen Wohnsitz aufschlage. Doch ich glaube, dass ich mich in meinem Heimatort in Berlin sehr wohlfühle und momentan auch nicht an den Abschied denke. Jedenfalls wissen Sie, dass ich begeisterter Fan von speziellen Wohnungen/Häusern bin und gerade diese mit ganz vielen Fenstern, begeistert mich. So haben Sie mir die Website hanseata.de empfohlen, da ich sicherlich so einige Inspirationen entdecken kann und mir auch ein eigenes Bild machen kann.

Und ich muss sagen, dass ich die Website wirklich fabelhaft finde, also jeder der sich für Fenster interessiert, kann sicherlich Stunden auf dieser Seite verbringen. Noch dazu gibt es ganz viele Fenstervarianten, die angeboten werden. Als ich dann einige Tagen später nach Hamburg gereist bin, haben wir einige Spaziergänge gemacht und dabei sind wir an dem Dockland, Hamburger Hafen vorbei und da musste ich mit großem Erstaunen feststellen, dass die Firma Hanseata etwas damit zu tun hat. Ich war wirklich fasziniert von dem Bauwerk und wie toll das alles ausgesehen hat.

Wenn auch ihr momentan auf der Suche seid nach den passenden oder außergewöhnlichen Fenstern, dann könnt ihr mal einen Blick auf die Website werfen und euch ein eigenes Bild machen. Ich muss sagen, dass ich jetzt schon ganz begeistert bin und auch gern auf Ausstellungen gehen würde, die spezialisiert ist auf die Fensterformen.

Empfohlene Artikel