Dänemark im Ferienhaus: Nichts schöner als das!

Jedes Jahr reisen unzählige Touristen nach Dänemark. Auch unter den Deutschen zählt unser nordisches Nachbarland zu den liebsten Reisezeilen. Und das mit gutem Recht – Gründe, Dänemark zu lieben, gibt es schließlich zahlreiche! Was es genau mit Dänemark auf sich hat und warum euch Ferienhäuser dänemark am besten nahelegen, erfahrt ihr in dieser Aufzählung.

Zu Besuch bei den glücklichsten Menschen der Welt

Es ist kein Geheimnis: Schon seit einigen Jahren zählen die Dänen – ähnlich wie übrigens auch ihre skandinavischen Nachbarn – zu den glücklichsten Menschen der Welt. Und das ist nicht einfach so daher gesagt. Es gibt Parameter, unter denen das Glück der Weltbevölkerung und den unterschiedlichen Nationen gemessen werden. Und was soll man sagen: Dänemark überzeugt in vielerlei Hinsicht. So ist die Lebensqualität hier besonders hoch und das lassen die Dänen ihre Gäste spüren. Wer selbst schon einmal in Dänemark war, wird bestätigen können, dass die Menschen hier wahnsinnig offen und gastfreundlich sind. Schaut man auf das breite Angebot an Ferienunterkünften, so sieht man, dass hier die ganze Familie willkommen ist.

Die dänische Natur

Dänemark bezirzt seine Gäste in vielerlei Hinsicht. Einen großen Faktor spielt die Natur. Vom Strandurlaub zum Aktiv-Urlaub: Mit seiner schier endlosen Nord- und Ostseeküste bietet Dänemark alles, was das Outdoor-affine Herz begehrt. Hier lässt es sich nicht nur großartig Fahrrad-fahren und wandern. Auch Entspannung wird in Dänemark großgeschrieben und soll in euren Ferien nicht zu kurz kommen. So ist es nicht verwunderlich, dass zahlreiche Ferienunterkünfte private Spa-Anlagen anbieten. Was gibt es schon schöneres als einen ausgiebigen Strandspaziergang gefolgt von einem wohltuenden Saunagang direkt im eigenen Ferienhaus?